Anahi Paris- Goldene Zeiten heutzutage Anahi Paris Anahi Paris- Goldene Zeiten heutzutage feature2

„Die beiden Schwestern Carmina und Pilar, die das Restaurant zuvor 30 Jahre lang betrieben haben, haben sich bei der Namenswahl von einer argentinischen Legende inspirieren lassen. Diese besagt, dass aus einem Häuflein Asche etwas Grandioses entstehen kann.“ über Anahi Paris.

Die Metamorphose von einem ikonischen argentinischen Restaurant im Herzen von Paris (neben von Notre Dame) hat sich als mehr als die Standard-Umbau-Projekt.

Anahi Paris blieb seit über 20 Jahren unverändert vor den ursprünglichen Besitzer – Schwestern Carmina und Pilar – den Raum zu Französisch Unternehmer Cédric Naudon verkauft. „L’Esprit Jeune Rue“ nennt der Unternehmer Cédric Naudon seine Vision. Die Naudon langfristige Vision beteiligt, 35 der umliegenden Unternehmen in dem Bemühen zu kaufen, um eines architektonischen Oase zu schaffen, die komplett mit eleganten Restaurant und Einkaufsmöglichkeiten bekommen.

Anahi Paris- Goldene Zeiten heutzutage Anahi Paris Anahi Paris- Goldene Zeiten heutzutage 1444836210

Dazu bringt er grosse Namen ins Spiel, die den Erfolg seines Konzepts sichern sollen: Neben „Anahi“ von Maud Bury, der organischen Metzgerei „L’Écorcheur“ von Michele de Lucchi, und dem koreanischen Streetfood-Lokal „Ibaji Coréenne“ von Paola Navone sind in den nächsten Jahren eine Crêperie des Studio-Job, ein Bistro der Campana Brüder, eine Tapas-Bar von Jasper Morrison, ein Lebensmittelgeschäft von Tom Dixon, eine Mondscheinkneipe von Ingo Maurer und ein italienisches Restaurant von Patricia Urquiola in Planung.

Anahi Paris- Goldene Zeiten heutzutage Anahi Paris Anahi Paris- Goldene Zeiten heutzutage Anahi in Paris Hero

Die Renovierung von Anahi Paris markiert den Beginn einer langen Reise; eine Reise, die Neuron bestimmt wird, richtig zu machen. Um mit dem Facelift des ehemaligen Charcuterie ein argentinischer Restaurant helfen zu werden, genannt Naudon auf Barcelona den ansässigen Designer Maud Bury. Als Protegé des berühmten Französisch-Designer Philippe Starck, Bury entwerfen oft Instinkte die Ästhetik des Menschen parallel mit dem sie seit mehr als neun Jahren gearbeitet.

Anahi Paris Anahi Paris- Goldene Zeiten heutzutage bl dining tables 750

anahi-paris-france-tout Anahi Paris Anahi Paris- Goldene Zeiten heutzutage anahi paris france tout

Sogar noch, waren Bury Änderungen minimal und brachte in erster Linie zusätzliche Wärme in den Raum. Anahi besaß bereits genügend Reize von einer Design-Perspektive; es gab eine unverwechselbare Art Deco beeinflusst Decke, gedämpfte Wandfresken und weißen Fliesen Charakter von Zeit verschuldeten Risse und Chips gegeben. Bury einfach gefüllt die gebrochenen Fliesen mit Kupfer Blatt Mörtel, die im Laufe der Zeit oxidiert und fügen Sie den Reichtum an die ehemals fahl Wände.  Der Mörtel ergänzt auch die Burys starke Nutzung von Gold, Bronze und Messing Töne im ganzen Restaurant.

Anahi Paris- Goldene Zeiten heutzutage Anahi Paris Anahi Paris- Goldene Zeiten heutzutage anahi garance dore 11

Bei „Anahi“ wird das Essen auf einem Josper-Kohleofen zubereitet, der das Fleisch und Gemüse brät wie auf einem offenen Feuer. Die Qualität des Gesamtkonzepts scheint sich bemerkbar zu machen: „Das Baby Beef ist so zart, dass es im Mund zergeht“, wie sagt ein Besucher.

Star des Grössprojekts sind aber nicht die Namen der Designer allein: Fleisch und Gemüse der Shops und Lokale stammen zu 100% aus Frankreich.

Anahi Paris- Goldene Zeiten heutzutage Anahi Paris Anahi Paris- Goldene Zeiten heutzutage anahi beef chips restaurant paris

Die Installation reflektiert nicht nur die Ausrichtung des Restaurants, sondern stellt in Kombination mit den fensterlosen Reinheit des Raums zweifellos – genau wie das Essen selbst – eine Hommage an die goldenen Zeiten des ursprünglichen Metzgereihandwerks dar.

Anahi Paris Anahi Paris- Goldene Zeiten heutzutage bl coolors collection 750

Vergessen Sie nicht Ihre Meinung zu sagen, wenn Sie es da gehen!

Und besuchen unsere Pinterest Seite: )