ARCHITEKTUR UND DESIGN

Allianz Gebäude in Zürich von Wiel Arets

Das Allianz-Hauptquartier ist ein Hybrid-Büroturm und die Krönung eines Entwicklungsplans für ein neues Viertel mit einer Mischnutzung am Rande der Innenstadt von Zürich. Gebaut wurde der 20-stöckige Turm mit seinem 5-stöckigen Nebengebäude von Wiel Arets Architects, langjährigen Vectorworks-Anwendern.

Allianz Gebäude in Zürich von Wiel Arets Stein  Allianz Gebäude in Zürich von Wiel Arets Allianz Geb  ude in Z  rich von Wiel Arets Stein

Der markante Turm ist mit den umgebenden Gebäuden durch vier 8 Meter breite Brücken und vertikal durch zahlreiche innere Freiräume und Treppen verbunden. So kann das Allianz-Hauptquartiervon Wiel Arets Architects mit seinen insgesamt 72000 m2 Fläche als horizontal und vertikal aufgebautes Stadtviertel gesehen werden. Für die 1.700 Mitarbeiter sollen diese Verbindungen in unterschiedlichen Höhen eine direkte Verknüpfung der einzelnen Bereiche sein.

Allianz Gebäude in Zürich von Wiel Arets 1stock  Allianz Gebäude in Zürich von Wiel Arets Allianz Geb  ude in Z  rich von Wiel Arets 1stock

Das gesamte Foyer und das Erdgeschoss sind öffentlich zugänglich, was eine kontinuierliche Belebung sicherstellt und den angrenzenden öffentlichen Platz ergänzt. Eine zentrale Treppe führt vom Foyer in das zwanzigstöckige Hochhaus, was den Angestellten ermöglicht, durch alle Stockwerke des Bürogebäudes zu schlendern, ohne dessen Kern zu betreten. Im fünften Stock befinden sich ein Café und ein Restaurant.

Allianz Gebäude in Zürich von Wiel Arets dl novelties 750

Klicken Sie hier und sehen Sie mehr Glass inspirirte Architectur.

Allianz Gebäude in Zürich von Wiel Arets Eingang  Allianz Gebäude in Zürich von Wiel Arets Allianz Geb  ude in Z  rich von Wiel Arets Eingang

Der Masterplan dieses neuen Stadtteils sah vor, dass alle Gebäudefassaden aus Naturstein sein sollten. Jedoch wurde beschlossen, die Vollglasfassade dieses Gebäudes mit einem von Mies van der Rohes Barcelona-Pavillon abstahierten Onyx-Marmor-Muster zu sintern, wodurch das Gebäude mit seinem Kontext verschmilzt, aber gleichzeitig seine eigene unverkennbare Haltung beibehält. Jedes Element der Fassade enthält ein geschlossenes Hohlraum-System, in welchem ein mit Aluminum beschichteter Silbervorhang hängt.

Allianz Gebäude in Zürich von Wiel Arets foyer  Allianz Gebäude in Zürich von Wiel Arets Allianz Geb  ude in Z  rich von Wiel Arets foyer

Heizung und Kühlung werden durch ein vertäfeltes Deckensystem geregelt, welches Betonkernaktivierung und verdeckte Belüftung einsetzt. Diese 1,35 x 1,35 Meter grossen Platten bestehen aus «zerknittertem» Stahlblech, in welches ein dreidimensionales Muster – abgeleitet von traditionellen Verzierungen an Traufen Schweizer Chalets – gestanzt wurde. Dies gibt dem Innern der Büroräume eine grössere Dimension, da die sichtbare Menge an Deckenfugen verkleinert wird.

Allianz Gebäude in Zürich von Wiel Arets dach  Allianz Gebäude in Zürich von Wiel Arets Allianz Geb  ude in Z  rich von Wiel Arets dach

Auf dem Dach des tieferen Gebäudes befinden sich mehrere Gartenterrassen für die Angestellten. Diese Gärten sind mit einem roten Japanischen Ahorn bepflanzt, der in der Landschaftsgestaltung des zentralen Hofs aufgenommen wird. Sowohl das zwanzigstöckige Hochhaus als auch der fünfstöckige Anbau stossen unterirdisch an eine dreistöckige Tiefgarage mit 300 Parkplätzen an, wo auch die Mehrheit der umfangreichen IT und die mechanischen Anlagen eingelagert sind.

Allianz Gebäude in Zürich von Wiel Arets lx wall 750

Klicken Sie hier für mehr Architektur und Design.

Source: http://goo.gl/88jgcv | http://goo.gl/DzlU1v | http://goo.gl/12vvjZ